Wirtschaft atmedia
07/02/2013

KochAbo kredenzt App

atEin Tablet oder Smartphone neben der Arbeitsfläche ist schon schicker als ein Laptop. Knoblauch, Olivenöl, Mehl oder Oregano machen ein mobiles Endgerät aber auch nicht besser. Wer mit Smarphones und Tablets kochen will, wobei hier die Zubereitung von Mahlzeiten unter Zuhilfenahme dieser Endgeräte gemeint ist, holt sich zuvor die erstmals verfügbare KochAbo-App mit Rezeptideen und deren Zubereitungsanleitungen. Die Apple- und Android-App entstand in der all about apps-Küche.

Der Lebensmittel-Liefer-Dienst KochAbo verfährt in der App wie im Alltag und bringt Woche für Woche neue Rezepte. Die App selbst dient als Marketing-Service um deren Nutzer, die noch keine Abonnenten des Unternehmens sind, von KochAbo zu überzeugen

Inhaltliche liefert die App per Bilder dargestellte Gerichte, deren Zutaten, Zubereitungszeiten und Nährwert-Gehalt.

Mit der App stellt KochAbo nicht nur Ernährungsvorschläge sondern auch die Bestellbarkeit von Lebensmittel, den Abschluß von bedürfnisspezifischen Abos und Wahrnehmungskontaktpunkte ohne zeitlicher und endgeräte-spezifischer Einschränkungen zur Verfügung.

KochAbo - Android-App - Google PlayKochAbo - Apple-App - iTunes
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.