© APA/EPA/OLIVIER HOSLET

Charlie Hebdo
01/09/2015

"Je suis Charlie": 13 Buchstaben gehen um die Welt

Das Logo des Art Directors Joachim Roncin wurde zum Zeichen der Solidarität für "Charlie Hebdo". Der Slogan verbreitete sich auch in anderen äußerst kreativen Formen.

von Peter Temel

Es habe nur eine Minute gedauert, es zu entwerfen, erzählte Joachim Roncin. Aber welchen Weg sein schlichtes Logo mittlerweile genommen hat, ist überwältigend. Der Schriftzug "Je suis Charlie", in grauer und weißer Schrift auf schwarzem Grund, ziert nicht nur den Twitter-Account des Art Directors und Journalisten, sondern Profilbilder von Menschen in aller Welt, die ihrem Entsetzen über das Attentat auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo (Details dazu hier) Ausdruck verleihen wollen.

5 Millionen Tweets

Den Slogan selbst benutzte angeblich Twitter-User Thierry Puget am 7. Jänner um 12:59 als Erster als Hashtag #JESUISCHARLIE. Die tödlichen Schüsse bei der Redaktionskonferenz des Blattes, denen insgesamt zwölf Menschen zum Opfer fielen, waren am Mittwoch gegen 11:30 Uhr gefallen. Mehr als 5 Millionen Twitter-Nachrichten sind bis Freitagabend gezählt worden. Ein Höhepunkt wurde am Mittwochabend um 21.30 Uhr erreicht, als 6.500 Tweets pro Minute registriert wurden.

"Der Anschlag ist ein Anschlag auf uns alle, auf die gesamte zivilisierte Welt", sagte Roncin im Interview mitsueddeutsche.de. "Wir alle sindCharlie Hebdo. Das wollte ich mit dem Bild ausdrücken." Diese Botschaft wurde von Millionen verstanden oder ebenso gefühlt. Menschen auf den Straßen, in Büros und Redaktionen zeigen ihre Solidarität mit "Je suis Charlie"-Plakaten, teilen die Fotos in den sozialen Netzwerken. Die Webseite vonCharlie Hebdozeigte kurz nach dem Anschlag nur diesen Schriftzug - in verschiedenen Sprachen, auch auf Arabisch.

Berühmtheit will der Designer nicht für sich reklamieren. Jeder hätte so etwas machen können, meint er. Seine Botschaft ist derzeit jedenfalls nicht aufhaltbar.

Bilder: Wie die Welt "Je suis Charlie" sagt

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.