© Sesame Street

Wirtschaft atmedia
02/27/2015

House of Bricks

Die US-TV-Serie Sesame Street begleitet den Start der dritten Staffel von House of Cards mit einer Parodie.

Sesame Streetmacht dieHBO-SerieHouse of Card, deren dritten Staffel am 27. Februar 2015 anläuft, auf den ersten Blick kindertauglich. AusHouse of CardswirdHouse of Bricks. Und aus deren ProtagonistenFrancis UnderwoodwirdFrank Underwolf. Underwolf stellt fest, dass es zu viel Schweinefleisch in den Straßen der Stadt gibt. Und er will in das "weiße Ziegel-Haus". Hier beginnt die Erzählung des MärchensDrei kleine SchweinchenvonJoseph Jacobs. Underwolf will sich der Schweinchen bemächten, sie aus ihren Häusern und Ämtern vertreiben. Dazu muss er natürlich wissen, woher der Wind und in welche Richtung der Wind weht. Und wie windig es für die Schweinchen werden kann. Die wissen sich, wie wir aus dem Märchen kennen, zu wehren.

Sesame Street hat eine doppelbödige Parodie geschaffen. An der Kinder ihre Freude haben können. Und Erwachsene sowie die Kenner von House of Cards auch ihren Spass haben. Denn schon der Titel - House of Bricks - aus dem Bricks als umgangssprachlicher Begriff interpretiert werden kann und im Englischen auch für das männliche Geschlechtsteil verwendet wird, schafft eine andere Ebene für erwachsene Rezipienten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.