Milo Vergucht wurde zum CEO von 27Names bestellt. (c: 27names)
Wirtschaft atmedia
06/24/2014

Hallamasch gründet 27Names mit

atEine Riege an selbständigen über Europa verstreuten Event-Agenturen bündelt ihre Kompetenzen unter 27Names. Zu den Mitgründerin dieser europäischen Event-Agentur gehört die in Wien ansässige Agentur Hallamasch. 27Names wird als "Tochter-Unternehmen elf europäischer Großagenturen" ausgewiesen.

27Names ist aber auch nicht ganz brandneu. Unter diesem Namen wurde 2008 ein Netzwerk zur Förderung von Wissensaustausch und zur Stärkung der Konkurrenzfähigkeit von Event-Agenturen auf europäischer Ebene installiert. Die daraus resultierende und nun erfolgte Ausgründung als Unternehmen wird als Wachstumsschritt von den Gründern und Gesellschaftern ausgewiesen.

Über diese in Brüssel beheimatete Dach-Agentur bekommen Auftraggeber Zugang zu den Märkten Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Dänemark, Finnland, Holland, Norwegen, Lettland, Luxemburg, Belgien sowie über Partner-Standorte zu den Märkten Großbritannien, Russland, Spanien, Irland, Portugal, Slowenien.

Zweck der Gründung von 27Names sind Etat-Gewinne und Neugeschäft mit Auftraggebern aus europäischen Institutionen und internationalen Unternehmen, die multinationale Event-Kampagnen umsetzen wollen. Die Agentur führt Milo Vergucht, der frühere Business Development Manager von MCI Brussels.

Andreas Hladky, Geschäftsführer der aus Österreich stammenden Mitgründer-Agentur Hallamasch, charakterisiert die Agentur als "großen europäischen Player", der "doch verankert und verwurzelt in unseren nationalen Märkten ist".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.