Karl Javurek, Generaldirektor Gewista. (c: gewista)
Wirtschaft atmedia
11/14/2013

Gewista justiert Aushang-Frequenz nach

atDas Out-of-Home-Unternehmen setzt mit Jahresbeginn 2014 jeden zweiten Montag als Aktualisierungs- und Neu-Aushang-Rhythmus in seine Werbeträger-Netzwerk fest. Diese Zyklizität ersetzt den bisherigen Halbmonate-Rhythmus. Diese Maßnahme dient als Feinabstimmung zwischen anderen Out-of-Home-Werbeträgern wie das City Light und das Rolling Board sowie zur Optimierung der Erfassungsgenauigkeit im Outdoor Server Austria.

Letzteres wirkt sich, wie Gewista-Generaldirektor Karl Javurek erklärt, auf die "Datenvalidität und die Transparenz im Out-of-Home-Markt aus".

Mit der Aushang-Abstimmung zwischen den verschiedenen Werbeträgern im Outdoor-Mix geht prinzipiell eine Wirkungsmaximierung von Kampagnen einher und die darüber hinaus gehende crossmediale Abstimmung von Media-Kanälen aufeinander.

Und die verkürzte Affichage-Zeit wirkt sich im Idealfall in einer besseren Auslastung der damit betrauten Mitarbeiter und der diesbezüglichen Kosteneffizienz aus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.