George R.R. Martin schreibt seine Bücher auf einer alten DOS-Maschine

© Deleted - 1522758

Angebot
06/11/2014

Für 20.000 Dollar Teil von "Game of Thrones"

Für eine Spende bietet George Martin einen Charakter im neuen "Game of Thrones"-Buch an - inklusive Tod.

Game of Thrones" ist in aller Munde. Es ist die meist "geklaute" Serie und vor Kurzem gab Sender HBO bekannt, das "Lied von Eis und Feuer" habe "Die Sopranos" als ultimativer Quotenbringer abgelöst. Jetzt machte der Autor der Romanreihe, George Martin, den Fans ein wahrscheinlich einmaliges Angebot.

Für eine Spende von mindestens 20.000 Dollar an das "Wild Spirit Wolf Sanctuary" (ein Wolfsreservat) in Santa Fe im Bundesstaat New Mexico, will er den ersten beiden Bewerbern im neuen Teil jeweils einen Charakter widmen, der dann auch noch einen "ganz schrecklichen Tod in der Show findet", schreibt er auf seinem Blog.

Wie der Charakter stirbt muss der Spender allerdings Martin überlassen und das soll auch bis zum Ausstrahlungstermin geheim bleiben, schreibt der Autor weiter. Ebenfalls will er den Gewinnern jede Frage, die sich mit der Serie beschäftigt, beantworten - darunter würden wohl auch streng gehütete Geheimnisse fallen. Bei der Aktion sollen mindestens 500.000 Dollar gesammelt werden, hofft Martin. Damit soll das Gelände, auf dem sich die Wolfpopulation aufhält, weiterhin geschützt werden.

"Game of Thrones von A bis Z"

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.