Wirtschaft atmedia
07/02/2013

Friedhof der Google-Schöpfungen

intGoogle sucht und findet rund um die Uhr. Abgesehen von Internet-Inhalten entwickelt und produziert der Konzern seit seiner Gründung Online-Dienste. Wieviele Entwicklungen seit den Gründungstagen des Unternehmens nie das Licht des Internet-Marktes erblickten, wissen wahrscheinlich nur handverlesene Googlistas. Neue Services tauchen auf. Andere Dienste müssen abtreten. Wie jetzt beispielsweise der Reader. Und diese Außerdienststellung erfolgt durchaus gegen den Willen seiner Nutzerschaft. Wohin der Reader und seine Vorgänger verschwinden, weiß auch niemand. Eventuell gibt es ein konzern-internes Recycling für "ausgebrannte" Entwicklungen! Jedenfalls liegen bereits eine Reihe guter Ideen auf dem, wie ihn Mashable.com nennt, Google-Friedhof. Hier entlang:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.