Bestverdienendstes Serienpaar: Ashton Kutcher und Jon Cryer.

© ORF

Ranking
08/26/2014

"Forbes": Ashton Kutcher erneut bestbezahlter TV-Star

Kutcher verdiente rund 20 Millionen Euro von Juni 2013 bis Juni 2014. Jon Cryer, der Co-Star von "Two And A Half Men" landet auf Platz 2.

Ashton Kutcher (36) ist im dritten Jahr in Folge der bestverdienende Fernsehschauspieler in den USA. Nach Schätzungen des Forbes-Magazins verdiente der Hauptdarsteller der Comedyserie "Two and a Half Men" von Juni 2013 bis Juni 2014 rund 26 Millionen Dollar (etwa 20 Millionen Euro).

Den zweiten Platz auf der Spitzenverdiener-Liste teilen sich Kutchers Co-Star Jon Cryer (49) sowie Mark Harmon (62, "Navy CIS") mit umgerechnet etwa 14 Millionen Euro. Danach folgt "How I Met Your Mother"-Schauspieler Neil Patrick Harris (41), wie das Blatt am Montag (Ortszeit) berichtete. Hinter ihm landeten demnach Patrick Dempsey (48) und "House of Cards"-Star Kevin Spacey (55).

Die Schätzungen des Wirtschaftsmagazins basieren auf der Befragung von Produzenten, Anwälten, Managern und anderen Mitarbeitern der Filmindustrie. Zum Verdienst zählen Filmgagen und Werbeeinnahmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.