Facebook - Fans (c: scoop.it)
Wirtschaft atmedia
04/13/2012

Facebook wirft Reichweiten-Generator an

intFan ist aus kommunikationswirtschaftlicher Sicht noch eine Blendgrösse und wurde eher zufällig zu einer Marketing-Kennzahl. Das gibt Facebook auch zu. Also nicht explizit. Mehr hinter vorgehaltener Hand und zwischen den Zeilen zu Reach Generator. Der Begriff beschreibt das was das Tool kann. Und zwar aus wenigen Fans von Unternehmen und Marken mehr Fans zu machen.

Im Beipacktext zu Reach Generator erwähnt Facebook beiläufig, dass Unternehmen und Marken im Schnitt pro Woche nur 16 Prozent ihrer Fans erreichen. Angesichts der Umstellung von Facebook auf das Zeitlinien-Profil und einer mit der Service-Tiefe komplexer werdenden Kommunikationsarchitektur sind Fans nicht mehr linear zu erreichen und die Aussagekraft einer Gesamt-Fanzahl einer Brandpage verblasst.

Reach Generator soll die Kommunikation mit Fans soweit optimieren, dass, verspricht Facebook, "pro Woche zumindest 50 Prozent Fans" und im Monat 75 Prozent der Community garantiert" erreicht werden.

Dazu liefert das Network drei grundlegende Empfehlung für das tägliche Kommunikationshandwerk:

  • Ein Post täglich maximiert die Reichweite, da mehrmalige Posts zu lange benötigen, um bei Fans anzukommen;
  • Die Kernbotschaft eines Facebook-Posts soll in den ersten 90 Buchstaben verpackt sein. Daran erkennen die Empfänger ob es sich um Werbung oder einen gesponserten Beitrag aus der Community dreht;
  • Zur richtigen Zeit posten

Mit dem Werkzeug soll sich auch das Engagement-Niveau auf Marken- und Unternehmensprofilen steigern lassen. Reach Generator ist ein zu bezahlender Dienst von Facebook.

Mehr: Facebook Reach Generator
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.