Microsoft Österreich - Edelweiss - Intranet-Portal - WundermanPXP
Wirtschaft atmedia
10/17/2011

Edelweiss für Microsoft-Mitarbeiter

atHört sich an wie eine Blumenspende von Microsoft Österreich-Geschäftsführerin Petra Jenner anläßlich ihres Wechsels in die Schweiz. Indirekt ist es das auch. Doch Edelweiss heißt das Intranet-Portal des Unternehmens und der Name soll das Bewußtsein für die lokale Identität und den Österreich-Bezug stärken.

Selbstverständlich ohne die US-Wurzeln zu vergessen. Die sind in das Intranet-Portal eingearbeitet und stellen die DNA des Portals dar.

WundermanPXP - die Agentur beweist damit einmal mehr Sinn für alpinen Stil wie sie es bereits mit dem Söldener Rehgehege tat - ist für Edelweiss verantwortlich.

Laut Agentur charakterisiert sich das Portal durch "intuitive Bedienung und Suche, leichten News-Zugang, einfacher Nachrichten-Erstellung" und Social Media-Strukturen. Edelweiss verfügt über ein Twitter ähnelndes Kommunikationsinstrument, das das Posten und Kommentieren von interen Statusmeldungen ermöglicht.

atmedia.at