© Hutchison Drei Austria

Wirtschaft atmedia
10/31/2014

Drei relauncht Mobile-TV-App

Um den Ansprüchen der eigenen Kunden gerecht zu werden, entwickelte Drei das via App angebotene Fernseh-Produkt weiter.

Ein Jahr Entwicklungszeit steckt in der neuen und komplett überarbeiteten3MobileTV-App, die überiTunesundGoogle Play in den Markt abgesetzt wird. Diese App ist frei verfügbar. Allerdings ist das darin integrierte TV-Angebot aus rechtlichen Gründen nur Kunden des Telekom-Unternehmens zugänglich. Davon ausgenommen ist das eigene Programm3Live, auf das über alle österreichischen Mobilfunk-Netze zugegriffen werden kann.
Drei beziffert das Angebotsvolumen mit "über 100 TV- und Radionkanälen". Für die neue App wurde der Programm-Guide weiter entwickelt, um die Nutzung der verfügbaren Programme einfacher zu machen und damit höhere Nutzungsfrequenzen sowie längere Verweildauer zu generieren. Das soll mit Funktionalitäten wie das Zeigen täglicher Programm-Höhepunkte, einer zweiwöchigen Vorschau, Erinnerungs- und Push-Funktion geschehen.
3MobileTVsteht aber auch Kunden des Unternehmens nicht uneingeschränkt kostenlos zur Verfügung. Sechs Programm des Portfolios sind frei und unbeschränkt zu konsumieren. Das darüber hinausgehende Nutzungsbedürfnis kann mit einem Tageszugang oder von quantitativen Faktoren abhängigen Monatsabos erkauft werden.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.