Anton Jenzer, Andreas Spielvogel, Martin Wilfing, Alex Bauer - DMVÖ Award 2010 (c: dmvö)
Wirtschaft atmedia
01/11/2011

Columbus trifft Löwen

atSuperer wird der DMVÖ Award 2010, der am 5. Mai in Wien vergeben wird. Super war er schon, wie Anton Jenzer, Präsident des Dialog Marketing Verband Österreich, heute Vormittag erklärt. So umgangssprachlich erläuterte Jenzer das Entwicklungsziel des Preises, der bis im Vorjahr unter Columbus firmierte, nicht. Die Siegestrophäe heißt weiterhin Columbus. Der Weg dorthin soll für die Einreicher ein dornenreicher werden.

Cannes-Niveau

Nicht wegen komplizierter Einreichmodi oder teurer Teilnahmegebühren. Die Experten-Jury ist, wie DMVÖ-Vorstand und DMVÖ Award 2010-Jurypräsident Andreas Spielvogel erklärt, die "qualitative Messlatte des diesjährigen Awards". Das Qualitätsniveau ist Cannes steht als unausgesprochenes Niveau im Raum. Spielvogel sagt es so: "Cannes-Gewinner und Cannes-Juroren bilden die 15-köpfige Experten-Jury." Namentlich sind das Thomas Tatzl, Gerad Reichl-Schebesta, Alexander Zelmanovics oder René Eugster. Eugster ist von der Schweizer Agentur am Flughafen. Tatzl von der PKP BBDO vertrat 2010 Österreicher in Direct Lion-Jury.

Sie müssen qualifiziert sein und sich qualifizieren, nennt Spielvogel die Kriterien zur Nominierung in die Experten-Jury. Davor und dazu wir eine Fach-Jury die Einreichungen unter die Lupe nehmen. Sowohl die Experten- als auch die Fach-Jury erstellt ein Shortlist. Beide Auswahl-Ergebnisse werden übereinandergelegt. Die "Löwen" können Arbeiten nachnominieren, treffen die Letztentscheidung, küren die Sieger 23 Kategorien und einen Grand Prix-Sieger. Diese Dialogmarketing-Lösung, so Jenzer, schickt der DMVÖ auf eigene Kosten nach Cannes.

Breite und Sichtbarkeit

Soweit zur Qualitätsebene. Damit alleine wäre der DMVÖ Award 2010 noch nicht "superer". "Breite und Sichtbarkeit" sollen, wie Kreativ-Verantwortlicher des Awards Alex Bauer erklärt, erhöht werden und den Preis endgültig im Olymp des heimischen Kommunikationspreis-Kosmos als Fixstern verankern. Dazu bedient sich der Verband der "größten Jury der Welt" und zwar der 550 Millionen - theoretischen - Juroren auf Facebook. Unter Facebook.com/dmvoe.award werden Arbeiten ausgelobt. Fans und Friends sollen die Einreichungen bewerten und kommentieren. Bauer: "Für die meisten Likes gibt es dann am 5. Mai den Publikums-Columbus." Während seit 9. Jänner die reguläre Einreichfrist zum Wettbewerb läuft, wird das Facebook-Voting von 28. Februar bis 25. März möglich sein. Bauer: "Damit sollen die angepeilten Wahrnehmungsziele erreichbar sein."

DMVÖ Award 2010 - Eckdaten

Einreichphase: 9. Jänner bis 4. Februar 2011
Einreichkonditionen: DMVÖ Award 2010

Facebook-Fanpage Award & Voting: Facebook.com/DMVOE.AWARD; Votingphase: 28. Februar bis 25. März 2011;

Shortlist & Jurysitzung: 25. März 2011

DMVÖ-Gala und Awardverleihung: 5. Mai 2011

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.