Wirtschaft atmedia
10/31/2008

BZÖ läuft gegen ORF Sturm

at // Das Kärtner BZÖ greift zu einer Popularbeschwerde gegen den ORF, um sich gegen etwaige und vermutete Verunglimpfungen und Beleidigungen in ORF-Programmen zur Wehr zu setzen. Landeshauptmann Gerhard Dörfler: "Es ist auf das Schärfste zurückzuweisen, wie der ORF versucht, Kärtnen zu einer Lachnummer zu machen. In den vergangenen Wochen hat es eine Vielzahl von Sendungen gegeben, in denen Kärntnen durch den Schmutz gezogen worden ist ...". Als Auslöser für diese Reaktion gilt der satirische Umgang mit Jörg Haiders Tod in "Willkommen Österreich" durch Dirk Stermann und Christoph Grissemann sowie die darauf folgende Verteidigung des Inhalts durch ORF-Programmdirektor Wolfgang Lorenz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.