© Screenshot

Aufruf
03/12/2015

"Breaking Bad"-Erfinder: Werft keine Pizzen mehr auf Serien-Haus

Walter White hat es gemacht, darum machen es auch seine Fans: Der Pizza-Wurf auf ein Dach.

Der Erfinder der US-Erfolgsserie "Breaking Bad" hat Fans gebeten, keine Pizzen mehr auf ein aus der Serie bekannte Haus im US-Bundesstaat New Mexico zu werfen. "Lasst es mich euch sagen - es gibt nichts Originelles, Lustiges oder Cooles daran, Pizzen auf das Dach zu schmeißen", sagte Vince Gilligan während eines Online-Podcasts, über den zahlreiche US-Medien am Donnerstag berichteten.

"Es ist einfach nicht lustig. Es wurde schon mal gemacht. Ihr seid nicht die ersten." Die zahlreichen Pizza-Werfer beziehen sich dabei offensichtlich auf eine Szene aus der dritten Staffel, in der Protagonist Walter (Bryan Cranston) eine riesige Salami-Pizza mitbringt, um sich mit Sykler (Anna Gunn) zu versöhnen. Als sie sein Angebot ausschlägt, wirft er die Pizza frustriert auf das Dach des Hauses. Das Haus, das für die Außenaufnahmen benutzt wurde, ist inzwischen zur Touristen-Attraktion geworden.

Die Kultserie von A bis Z

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.