Wirtschaft atmedia
02/10/2009

Bezahlter Vogerltanz

int // Während in Österreich akribisch nach Top-Models gesucht wird, sucht man in den USA beispielsweise nach Business-Models. Für Twitter.com etwa. Wie Biz Stone, Mitbegründer des Microblogging-Dienstes dem britischen Marketing Magazine erklärte, sollen demnächst Unternehmen, die Twitter für ihre Kommunikationszwecke nutzen, zur Kasse gebeten werden. Es geht Stone jedoch nicht nur darum Kasse mit Brands zu machen. Unternehmen bekommen dafür auch verbesserte Kommunikations-Features. Zur Dimension der Nutzung durch Firmen: Dell machte etwa 1 Million US-Dollar Umsatz via Twitter und gibt Twitter-Followern exklusive Preisnachlässe.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.