Wirtschaft atmedia
09/16/2013

Bawag P.S.K. integriert Shazam in PopCoins-Spot

atBawag P.S.K. bewirbt das Online-Bonuspunkte-Programm PopCoins für Kunden unter 19 Jahren in TV und Kino. Der dafür eingesetzte TV-Spot, der seit 16. August 2013 im Kino läuft und zur Zeit in den Werbeblocks der Privatsender wie auch des ORF eingesetzt wird, geht dort mit einem Audio-Tagging für Shazam-Nutzer on Air.

PopCoins-Sammler, die auch Nutzer der App Shazam sind, können, wenn der Spot ausgestrahlt wird, diesen betaggen. Diese Interaktion bringt den Taggis wiederum 500 Punkte des Kundenbindungsprogrammes.

Die Shazamisierung des Bawag P.S.K.-Spots erfolgt durch Holzhuber Impaction. Der Spot, respektive diese PopCoins-Kampagne kommt von der für alle TV-Werbesachen der Bank verantwortlichen Agentur Dirnberger de Felice Grüber.

Shazam hat, wie das Unternehmen aktuell beziffert, in Österreich "2,5 Millionen aktive Nutzer". Was wiederum eine Verbreitung bedeutet, die "über der Hälfte der Smartphone-Nutzer" im Lande ist. Pro Monat werden derzeit vier Millionen Tags auf Shazam in Österreich generiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.