© APA/ROLAND SCHLAGER

ORF-Sommergespräche
08/26/2014

603.000 verfolgten Sommergespräch mit Glawischnig

Zwischenzeitlich waren bis zu 640.000 Seher dabei. Grünen-Chefin quotentechnisch damit zwischen Strolz und Nachbaur.

Grünen-Chefin Eva Glawischnig hat sich am gestrigen Montagabend im ORF-Zentrum zum "Sommergespräch" eingefunden. Das von Peter Resetarits geführte Interview haben durchschnittlich 603.000 Zuschauer gesehen, was einem Marktanteil von 23 Prozent entspricht, wie der ORF mitteilte. Zwischenzeitlich waren bis zu 640.000 Personen vor ihren Fernsehbildschirmen dabei.

Quotentechnisch positionierte sich Glawischnig damit zwischen den bisher ausgestrahlten "Sommergesprächen" mit NEOS-Obmann Matthias Strolz (715.000 Zuschauer) und Team Stronach-Klubobfrau Kathrin Nachbaur (588.000 Zuschauer). Als Nächster wird kommenden Montag (21.05 Uhr, ORF 2) FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Studio am Wiener Küniglberg zu Gast sein.

Zuschauerzahlen der bereits gesendeten ORF-Sommergespräche 2014:

Matthias Strolz (NEOS)

715.000 Zuschauer

27 Prozent Marktanteil

Eva Glawischnig (Die Grünen)

603.000 Zuschauer

23 Prozent Marktanteil

Kathrin Nachbaur ( Team Stronach)

588.000 Zuschauer

24 Prozent Marktanteil

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.