Zur mobilen Ansicht wechseln »

Wetter Vorarlberg


Vormittags ist es stark bis dicht bewölkt und es regnet häufig und verbreitet. Im Laufe des Nachmittags wird der Regen immer seltener, es beginnt aufzulockern und zwischendurch dürfte sogar die Sonne zum Vorschein kommen. Es ist empfindlich kühl, die Schneefallgrenze liegt um 1900m. Höchstwerte: 12 bis 16 Grad.


Es ziehen von Westen ausgedehnte Wolkenfelder herein und erlauben nur etwas Sonne zwischendurch. In den nördlichen Landesteilen sind diese Wolken am dichtesten und nachmittags sind daraus sogar ein paar Regentropfen möglich. Dazu frischt teilweise Westwind auf. Es wird trotz Wolken etwas milder als an den Vortagen. Tiefstwerte: 4 bis 9 Grad, Höchstwerte: 17 bis 21 Grad.


Im Vorfeld einer Kaltfront voraussichtlich noch kurz freundlich. Es trübt aber von Westen her zunehmend ein und mit Frontdurchgang um Mittag aufkommender Regen, Abkühlung und zum Teil stürmisch auffrischender Westwind. Schneefallgrenze gegen 1800m sinkend. Tiefstwerte: 7 bis 11 Grad, Höchstwerte: 14 bis 19 Grad.

Bitte Javascript aktivieren!