Zur mobilen Ansicht wechseln »

Wetter Burgenland


Es geht oft bedeckt durch den Tag und nur zeitweise kann es in Richtung Norden etwas heller sein oder leicht auflockern. Hier bleibt es die meiste Zeit hindurch auch trocken, in der Südhälfte kann es hingegen hin und wieder leicht regnen. Der Wind bläst im Nord- und Mittelburgenland häufig mäßig, sonst schwach aus Nordwest. Frühtemperaturen 12 bis 15, Tageshöchsttemperaturen nur 14 bis 18 Grad.


Für einige Stunden ist es nahezu strahlend sonnig, später tauchen dann einige hohe Wolkenschlieren am Himmel auf. Wind aus südlichen Richtungen kommt auf, der vorübergehend merklich auffrischen kann. Frühtemperaturen 9 bis 13, Tageshöchsttemperaturen 20 bis 24 Grad.


Sehr sonnig geht es durch den Tag und mit mäßigem bis lebhaftem Südwind wird es auch nochmals spätsommerlich warm. Erst gegen Abend treffen dichte Wolken ein und nachfolgend auch Regenschauer. Mit der Störungszone dreht der Wind auf West und bläst im Norden stark bis stürmisch. Frühtemperaturen 10 bis 14 Grad, Tageshöchsttemperaturen 24 bis 27 Grad.

Bitte Javascript aktivieren!