Zur mobilen Ansicht wechseln »

Wetter Burgenland


Hochnebelartige Bewölkung begleitet uns noch in den ersten Stunden des Tages, dann lockert es vorübergehend etwas auf. Im Laufe des Nachmittags ziehen vermehrt Wolken in unterschiedlichen Schichten auf. Diese sind die Vorboten einer Kaltfront, die aber erst in der Nacht einige Regenschauer bringen wird. Untertags bläst noch mäßiger bis lebhafter Südwind. Mit der Front am Abend dreht der Wind auf West bis Nordwest. Frühtemperaturen 0 bis 5 Grad, Tageshöchsttemperaturen 9 bis 13 Grad.


Bis zum Vormittag kann es noch abschnittsweise etwas regnen oder tröpfeln, dann sollte es aber mit den Niederschlägen vorbei sein. Es bleibt aber bis zum Nachmittag meist noch stärker bewölkt. Der Wind bläst mäßig bis lebhaft aus Nordwest bis Nord. Frühtemperaturen 1 bis 4 Grad, Tageshöchsttemperaturen 3 bis 7 Grad.


Im Südburgenland überwiegt der freundliche, recht sonnige Wettereindruck. Nach Norden hin machen sich vorübergehend stärkere Wolkenfelder eines Warmfrontausläufers bemerkbar. Diese bringen aber kaum nennenswerte Niederschläge. Der Wind kommt aus West bis Nordwest, im Nordburgenland weht er mäßig, stellenweise auch lebhaft. Frühtemperaturen minus 2 bis plus 3, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 7 Grad.

Bitte Javascript aktivieren!