Apfelringe mit Ingwer und Zimt

Cute little girl is reaching apple on table, isola…
Foto: SERHIY KOBYAKOV/FOTOLIA 48577198/Serhiy Kobyakov/Fotolia

So wird uns auch bei Minus-Graden warm.

Zutaten (für eine Person):

1 großer, fester, säuerlicher Äpfel (Topaz oder Boskop)
20 g Butter
2 EL Weißwein
1 EL Zitronensaft
½ cm frischer Ingwer
gemahlener Zimt
3 EL Zucker

Man braucht: 1 Pfanne, 8 Minuten. Ca. 390 kcal

Apfel waschen, Kerngehäuse mit einem entsprechenden Ausstecher herausdrehen. Fruchtfleisch in gleichmäßige Ringe schneiden. Butter in einer großen Pfanne zerlassen, Apfelringe darin auf beiden Seiten hell anbraten. Wein, Zitronensaft, geriebenen Ingwer, Zucker und eine Prise Zimt in einer Schüssel verrühren, über die Apfelringe gießen. Zudecken, auf kleiner Flamme ein paar Minuten köcheln lassen bis die Äpfel bissfest bis weich sind und der Saft braun ist. Warm, eventuell mit einem Tupf Joghurt oder geschlagenem Obers essen.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?