Casillas am Boden, Sneijder und Robben im Himmel.

© REUTERS/FABRIZIO BENSCH

Pressestimmen
06/14/2014

"Oranje schlachtet Spanien"

Während ganz Holland jubelt, sieht die spanische Presse das Ende einer Ära gekommen.

von Jakob Penner

Nach der in diesem Ausmaß nicht zu erwartenden Pleite des amtierenden Weltmeisters sieht die spanische Presse die Vorherrschaft der "Furia Roja" beendet. "Weltmeisterliche Demütigung" titelte die renomierte Sporttageszeitung Marca. In die selbe Kerbe schlägt das Blatt Sport, das die Pleite der Nationalmannschaft mit dem Ende der Ära des FC Barcelona auf Klubebene vergleicht. Sie geben Trainer Vicente del Bosque Mitschuld am Versagen ihrer Elf, da er auf zu viele Spieler aus Barcelona setzte, die "physisch und mental erschöpft" seien.

Auch Torhüter Iker Casillas, in Spanien eigentlich unantastbar, wird von der Presse hart attackiert. Vor allem der Treffer zum 4:1 durch Robin van Persie ging ganz alleine auf die Kappe des fünffachen Welttorhüters, auch sonst wirkte Casillas stets verunsichert. "Der Spieler, der uns sechs Jahre lang beschützte, mit einer exquisiten Mischung aus Talent und Glück, hat uns unter freiem Himmel ausgesetzt", schrieb AS. "Morgen ist auch noch ein Tag. Hoffentlich", gibt man sich dennoch optimistisch.

El Pais brachte es auf den Punkt: "Der Kollaps in Bahia war total, ein Inferno."

Holland feiert Revanche

Der Jubel nach der gelungenen Rache für die Finalniederlage von 2010 kannte in den Niederlanden keine Grenzen. Die Online-Ausgabe der niederländischen Tageszeitung AD titelte: "Oranje zerschmettert den Weltmeister. Swinging Oranje schlachtet Spanien an einem historischen Abend". Für De Telegraaf war das "goldene Dreieck" mit van Persie, Robben und Sneijder hauptverwantwortlich für die "unvergleichliche Revanche gegen Spanien". Weiter heißt es: "Das Trauma von Südafrika wird mal eben vergessen".

Die Amsterdamer Zeitung Trouw bezeichnete den Triumph als "Ein surrealer Sieg. Entfesselte Niederlande haben desorientierte Spanier in Fetzen zerrissen."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.