Thema | Vanillekipferl
23.11.2013

Mailänder

So werden sie beim Demel gemacht!

Zutaten

für ca. 110 Stück, 4 cm Durchmesser

400 g glattes Mehl
400 g Butter
160 g Staubzucker
150 g braune Mandeln (fein gerieben)
20 g Kakao
1 Ei (M)
300 g Ribiselmarmelade, (passiert)

Spritzmasse:
2 Eiklar (M)
150 g Staubzucker

120 g Ribiselmarmelade (passiert)

Zubereitung

Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und mit Staubzucker, Ei, Mandeln, Kakao und etwas Mehl in einer Küchenmaschine vermengen. Restliches Mehl beigeben und zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln, eine Stunde kalt stellen. Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen, runde Kekse ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 160°C mit Heißluft goldbraun backen. Auskühlen lassen, dann jeweils zwei Kekse mit Ribiselmarmelade zusammensetzen.

Für die Spritzmasse Eiklar und Staubzucker gut schaumig aufschlagen. Die Masse in einen mit feiner Lochtülle bestückten Dressiersack füllen und spiralförmig aufdressieren. Bis die Masse bei Zimmertemperatur fest wird, dauert es circa zwei Stunden, man kann die Kekse aber auch nochmals bei 150°C für zwei Minuten ins Backrohr stellen, dann sind sie gleich fertig. Die Zwischenräume mit passierter Ribiselmarmelade auffüllen.

Rezept von:
Konditorei Demel, Kohlmarkt, Wien 1