© MIKE NELSON / EPA / picturedesk.com

Zwischen Freiheitsstreben und Wahnsinn
11/15/2013

Attentäter-Quiz: Wie gut kennen Sie die Geschichte der USA?

Der Kennedy-Mord war das einprägsamste, aber lange nicht das einzige Attentat auf einen US-Präsidenten.

von Nicole Kolisch

Die Welt sieht seit gestern anders aus. Der Lauf der Geschichte hat sich geändert", schreibt der damalige KURIER-Chefredakteur Hugo Portisch am 23. November 1963 in seinem Leitartikel. "Fassungslos steht die Welt der Tatsache gegenüber, dass John F. Kennedy nicht mehr lebt. Eine Mörderkugel hat ihn niedergestreckt..."

Der mächtigste Mann der Welt – ermordet von einem der Ohnmächtigsten. Das konnte und wollte man nicht so recht begreifen, will es mancherorts bis heute nicht, wovon unzählige Verschwörungstheorien zeugen.

Im Schatten der Macht

Dennoch: Kennedy war kein Einzelfall. Sein Schicksal fügt sich nahtlos ein in die Reihe seiner Vorgänger und Nachfolger. Parallel zur Geschichte der US-Präsidentschaft findet sich eine Art Schattengeschichtsschreibung der Hoffnungslosen, der vom Schicksal frustrierten, der Durchgeknallten, die dem "Commander in Chief" nach dem Leben trachten.

Natürlich hatte nicht jedes Attentat die historische Dimension jenes Novembertages; keines löste ein vergleichbares Nationaltrauma aus. Dazu kamen viele gescheiterte Anschläge und solche, die eher in die Kategorie "Treppenwitz der Geschichte" fallen. (Auf das Santa-Claus-Kostüm des Nixon-Attentäters soll jetzt nicht näher eingegangen werden...)

Fußnote: "Krankenschwester"

Wo Gerald Ford ein Kapitel im Geschichtsbuch bekommt, bleibt für seine (versuchte) Attentäterin Sara Jane Moore eher eine Fußnote. "Verwirrte Krankenschwester" steht dort – oder bestenfalls "Politaktivistin". Der amerikanische Traum von einem Land, in dem "jedes Kind aufwachsen und Präsident werden kann", findet hier seine Kehrseite. Wir wollen wissen: Wie gut kennen Sie diese? Wagen Sie sich an unser US-Attentäter-Quiz!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.