Style
20.01.2012

Zeigt her eure Taille

Trend: In seltener Einigkeit stecken Designer in Paris und Mailand den Mann von Welt in enggeschnittene Herbstmode

Ab ins Fitness-Studio, ihr Herren! Die Mode für den kommenden Herbst, die gerade in Mailand und Paris vorgestellt wurde, duldet keine Speckfalten. Eng schmiegten sich da Hosen an Beine und Popsch. Den ein kurzes Sakko gerne zur Geltung bringen mochte.


In seltener Einigkeit legten von Ermenegildo Zegna über Bottega Veneta und Gucci bis zu Versace, Dirk Bikkembergs (spannend das Debüt von Designer Hamish Morrow), Armani und Mugler alle Modeschöpfer auf eine gute Figur höchsten Wert. Wohlgeformte Kehrseite und schmale Taille sind für Christopher Bailey von Burberry sogar so wichtig, dass er zum Schutz gegen die Kälte darüber nur super kurze, dick gefütterte Blousons in Bolero-Länge duldet.

Herrschaften

Die schönste Kollektion zeigte wieder einmal Raf Simons für Jil Sander. Sehr schwarz, sehr edel und fast ausschließlich aus Leder. Damit hatte er die wichtigsten Themen gleich einmal vorgegeben. Miuccia Prada setzte noch eins drauf. Sie spielt mit den Symbolen der Macht, die Männer nun einmal lieben. Da gibt es Krönchen als Hemdmuster, Gladiatorenköpfe auf Schuhspitzen und kleine Schwerter und Pistolen zum Anstecken oder auf dicken Füllhaltern. Bei Dolce & Gabbana kamen die Models oft wie Gold-geschmückte Prinzen daher. Vivienne Westwood ließ ihnen Haare und Pelz mit Eiszapfen schmücken, um an die Erderwärmung zu erinnern. Dass es im Herbst und Winter vor allem am Abend glitzern muss, war bei Mugler schon vom Set her nicht zu übersehen. Dort diente den Models in elegantem Schwarz eine dick mit schwarzen Swarovski-Kristallen verschönte Wand als Hintergrund.

Export

Womit wir beim Österreicher-Anteil wären. Die jüngste Landsmännin brachte Mode-Professorin Ute Ploier mit: ihre 13 Monate alte Tochter. Sehr schön die Farben bei Petar Petrov. Peter Holzinger nennte seine superated-Kollektion "Recollection". In Mailand stürmten die Einkäufer die grandiose, innovative Kollektion von Carol Christian Poell.