Style
07.11.2017

Wien: Erster Brautmoden-Salon für Kurvige

Am 8. November findet der erste Curvect Bride Salon statt, bei dem aktuelle Mode aus dem Plus-Size-Bereich präsentiert wird.

"Nur, weil ein Brautkleid an einem Model gut aussieht, heißt es nicht, dass es an einem selbst gut aussieht", weiß Bobby Herrmann-Thurner. Die Gründerin des Blogazines Curvect, das sich kurvigen Frauen widmet, kennt die Schwierigkeiten der Hochzeitskleid-Suche jenseits von Größe 36.

Deshalb hat sie gemeinsam mit ihrer Partnerin Edita Rosenrot beschlossen, Plus-Size-Frauen ein eigenes Event zu widmen. Das Ziel: Die Auswahl des Outfits für den wichtigsten Tag im Leben einfacher zu machen.

Am 8. November werden die Räumlichkeiten des Wiener Stores Brautmoden Vondru in der Sonnenfelsgasse 13 ab 18:30 zum ersten Curvect Bride Salon. Da laut der Gründerin die meisten Geschäfte keine Entwürfe über Größe 42 anbieten, will sie Bräuten bei diesem Event die Möglichkeit geben, nach passenden Modellen zu stöbern und sich von Experten bezüglich Styling und Make-up beraten zu lassen. Denn eines möchte Hermann-Thurner nicht mehr sehen: "Tränen oder Frustration beim Brautkleidkauf!" Schließlich habe jede Braut ein Recht darauf, genau jenes Kleid zu tragen, welches sie sich wünscht.