Style
29.01.2018

Wie man Röcke und Pullover jetzt kombiniert

Modische Inspirationen für die bevorstehende Übergangszeit.

Offiziell ist noch Winter, dennoch steigen die Temperaturen langsam ein wenig an. Heißt: Das Outfit sollte nach wie vor warm sein, jedoch können je nach aktueller Wetterlage (und individuellem Kälteempfinden) jetzt auch wieder dünnere Materialien zum Einsatz kommen. Aktuelles Lieblingsstyling jener Modeblogger, die sich nach Abwechslung zu ihren Jeans sehnen: Midi-Röcke mit Plissees, Raffungen oder Applikationen werden zu übergroßen Pullovern kombiniert.

Styling-Ideen für Pullover und Röcke

Die Kölnerin Aylin König zeigt auf Instagram verschiedenste Variationen ihrer aktuellen Lieblingskombination. Zum sehr sommerlichen Rock in Weiß stylt die deutsche Modebloggerin klobige Sneakers und XL-Pullover.

Auch Plisseeröcke, gerne in Statement-Farben wie Gold, werden von ihr zu derben Boots und Strickoberteilen kombiniert.

Eine Variante für etwas wärmere Tage wurde bei der Fashion Week gesichtet. Unter dem Strickkleid wird ein Spitzenkleid getragen, dazu Slipper kombiniert.

Fans von Stilbrüchen können zum gemütlichen Sweater mit Kapuze einen federnbesetzten Rock tragen. Idealer Stylingpartner: farblich abgestimmte Sneakers.

Die Salzburgerin Karin vom Blog Constantly K hat sich an eine Version für Modemutige herangewagt: Zum Satinrock und Logo-Pullover trägt sie sogar Ugg Boots.