Auch auf dem roten Teppich gibt es kein Make-up mehr

© Deleted - 161973

Wandel
06/03/2016

Warum sich Alicia Keys nicht mehr schminken will

Die Sängerin hat dem Beauty-Wahn den Kampf angesagt.

Alicia Keys hat Foundation & Co. abgeschworen und in einem Essay für Lena Dunhams Newsletter "Lenny Letter" über ihre Gründe dafür geschrieben: "Ich habe endlich gesehen, wie sehr ich mich selbst zensiert habe und es hat mir Angst gemacht. Wer war ich überhaupt? Wusste ich jemals, wie ich wirklich bin? Wer ich eigentlich sein soll?"

"Was, wenn jemand ein Foto von mir macht?"

„Jedes Mal, wenn ich das Haus verlassen habe, machte ich mir Sorgen, ob ich auch genug Make-up aufgelegt hatte. Was ist, wenn jemand ein Foto von mir macht? Was, wenn es gepostet wird? Dies waren meine ängstlichen, oberflächlichen, aber ehrlichen Gedanken, die ich mir ständig machte. Und das alles nur, weil ich mir Sorgen machte, was andere Leute von mir denken würden.“

Ein Shooting mit dem Fotografen Paola Kudacki hat sie nach eigenen Angaben zu dem Song 'When a Girl Can't Be Herself' inspiriert. Am Tag des Shootings kam sie ins Studio und hatte gerade trainiert und war ungeschminkt. "Ich muss dich genauso fotografieren, genau so! Diese Musik ist so roh und wahrhaftig und diese Fotos müssen es auch sein", sagte dieser.

Nicht nur der Fotograf, sondern auch die Sängerin war mit dem Ergebnis zufrieden: "Es war das stärkste, kräftigste, befreiendste und schönste Gefühl, das ich je hatte. Ich habe mich stark gefühlt, weil meine ursprünglichen Intentionen zum Vorschein kamen. Mein Wunsch, mir zuzuhören und die Wände einzureißen, die ich über die Jahre aufgebaut habe, einen Sinn zu haben und einfach ich selbst zu sein."

Die neue Kurier-Lifestyle Seite auf facebook – Jetzt liken
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.