Christine Centenera hat ihr eigenes Label gegründet.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Nicholas Hunt

Kleiderschrank
12/13/2017

Warum Sie nur 8 Kleidungsstücke brauchen

Mode-Redakteurin Christine Centenera hat eine eigene Kollektion lanciert, die sich auf zeitlose Entwürfe fokussiert.

von Maria Zelenko

Sie sei im Laufe ihrer Karriere sehr oft danach gefragt worden, wo man die besten Kleidungsstücke kaufen könne, sagte Christine Centenera kürzlich im Interview mit der New York Times. Ihre Freunde und Bekannten interessierten sich jedoch weniger für aktuelle Trends, sondern für zeitlose Basics wie schwarze Hosen und perfekt sitzende Blazer.

Wardrobe.NYC

Die Chefredakteurin der australischen Vogue, die auch als Beraterin für Modemarken wie Kanye Wests Yeezy tätig ist, tat sich mit der Empfehlung von hochqualitativen und dennoch leistbaren Produkten schwer – und gründete schließlich mit ihrem Lebensgefährten und Designer Josh Goot ein eigenes Label. Mit der Marke Wardrobe.NYC fokussiert sich das Paar auf zeitlose und perfekt geschnittene Mode.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die gesamte Kollektion, die exklusiv auf wardrobe.nyc erhältlich ist, enthält nur 16 Teile: Acht für Frauen und acht für Männer. Es sind jene Stücke, die Centenera und Goot für unverzichtbare Klassiker halten – unabhängig von Alter und Beruf. Inspirieren ließen sich die beiden von Kreationen, die sie selbst gerne tragen. Der Kunde kann online zwischen zwei Optionen wählen: einer vier- oder achtteiligen Garderobe. Mehr braucht es laut den australischen Modeexperten nicht, um immer gut angezogen zu sein.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die kleinere Kollektion für Frauen besteht aus einem Blazer, einer Bluse, einem T-Shirt und einem Rock – und ist für 1500 Euro erhältlich. Die achtteilige Variante (3000 Euro) enthält zusätzlich einen Mantel, einen Pullover, eine weitere Bluse und Leggings mit Schlitzen am Bein. Alles wird in Italien hergestellt, fast alle Stoffe kommen Australien. Die Farbpalette – nur Schwarz und Weiß - bezeichnet Goot als "lösungsorientiert". Das Besondere am Konzept: keiner der Entwürfe ist individuell erhältlich.

In Zeiten von immer kurzweiligeren Trends wollen Centenera und Goot Kunden genau das Gegenteil anbieten: Kleidungsstücke, an denen man lange Freude hat und die nie aus der Mode kommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.