© asos.com

Fashion-News
10/12/2016

Asos lanciert Prinzessin Diana-Kollektion

Für eine aktuelle Kooperation ließ sich man sich von typischen Looks von Lady Di inspirieren.

Wer in London urlaubt oder lebt und eine Vorliebe für ausgefallene Nägel hat, kennt den dort ansässigen Beauty-Salon "Wah London". Dass dessen Besitzerin Sharmadean Reid auch für Mode ein gutes Auge hat, beweist sie nun in einer Kollektion für den Moderiesen asos.com. Beim Entwerfen der Teile ließ sich Reid von einer berühmten Modeikone inspirieren: Prinzessin Diana.

Ein bisschen Uptown, ein bisschen Downtown

Ein Nadelstreifenanzug ist in der ab sofort erhältlichen Kollektion genauso erhältlich wie ein Kleid mit doppelreihigen Knopfleisten. Passend dazu hat die Absolventin des Central Saint Martins College auch einen von Lady Dis Modelieblingen, einen Zopfmuster-Pullover mit V-Ausschnitt, designt. Auch für Fans von auffälligem Schmuck ist mit dem "Princess"-Chocker etwas dabei.

Auf den Look der Königin der Herzen angesprochen, verriet die Beauty- und Modeexpertin dem Magazin Dazed Digital: "Sie hat Bomberjacken geliebt und sich eigentlich sehr amerikanisch angezogen."

Genauso wie Dianas Stil, ist auch die Kollektion für Asos geworden: Ein Mix aus verschiedenen Stilrichtungen. Osten trifft auf Westen, Lässigkeit trifft auf Schick. Oder wie Reid es auf den Punkt bringt: "Die Hälfte ist Uptown, die Hälfte ist Downtown."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.