Style
01.09.2017

Victoria's Secret: Kendall Jenner nicht mehr dabei

Obwohl sie derzeit eines des begehrtesten Laufstegmodels ist, wird Kendall Jenner nicht bei der heurigen Show mitlaufen.

Bei der diesjährigen Show von Victoria's Secret gibt es einige Neuerungen: Erstmals in der Geschichte des Unterwäscheherstellers wird das Event in Shanghai stattfinden. Österreich wird auf dem Laufsteg von

Kärntnerin Nadine Leopold vertreten sein
(mehr dazu hier). Auf einen großen Namen wird man heuer jedoch vergeblich warten. Trotz ihrer Omnipräsenz auf den Laufstegen der großen Modewochen, wird Kendall Jenner nicht bei Victoria's Secret mitlaufen.

Grund dafür dürfte ihr Job als Gesicht des Luxus-Dessous-Herstellers La Perla sein. Für die Herbst/Winter-Kampagne wurde die 21-Jährige unter dem Motto "English Gardens" in sinnlicher Unterwäsche und der brandneuen Ready-to-Wear-Kollektion abfotografiert.

Da die beiden Unternehmen in direkter Konkurrenz zueinander stehen, liegt es nahe, dass Jenner deshalb auf den berühmten Victoria's Secret-Laufsteg verzichtet hat.

Ihre Freundin Bella Hadid gab unterdessen auf Instagram bekannt, dass sie heuer zum zweiten Mal die Ehre hat, die legendären Flügel zu tragen.

Diese Models hat Victoria's Secret ein abgelehnt:

Diese Models hat Victoria's Secret einst abgelehnt

1/1

TOPSHOT - CORRECTION - Victoria's Secret Angels (fromL) Danish model Josephine Skriver, US model Jasmine Tookes, US model Lily Aldridge, Brazilian model Adriana Lima, Swedish model Elsa Hosk, Brazilian model Alessandra Ambrosio and US model Taylor Hill cheer during the 2016 Victoria's Secret Fashion Show at the Grand Palais in Paris on November 30, 2016. / AFP PHOTO / Martin BUREAU / RESTRICTED TO EDITORIAL USE / ÒThe erroneous mention[s] appearing in the metadata of this photo by Martin BUREAU has been modified in AFP systems in the following manner: SWEDISH MODEL ELSA HOSK instead of BRITISH MODEL LILY DONALDSON. Please immediately remove the erroneous mention from all your online services and delete it from your servers. If you have been authorized by AFP to distribute it to third parties, please ensure that the same actions are carried out by them. Failure to promptly comply with these instructions will entail liability on your part for any continued or post notification usage. Therefore we thank you very much for all your attention and prompt action. We are sorry for the inconvenience this notification may cause and remain at your disposal for any further information you may require.Ó