Style
30.05.2018

Twitter-Gemeinde lacht über gewöhnungsbedürftiges Luxus-Shirt

Das Modehaus Balenciaga hat eine gewöhnungsbedürftige Kreation auf den Markt gebracht.

Wer in der Modewelt im Gespräch bleiben möchte, muss vor allem eines: Sich immer wieder etwas Neues einfallen lassen. Das Modehaus Balenciaga sorgte in der Vergangenheit immer wieder mit außergewöhnlichen Ideen für Schlagzeilen. Handtaschen im Stil von Ikea-Säcken oder Einkaufssackerln und überteuerte Haargummis sind Teil der Marketing-Strategie des französischen Unternehmens. Jetzt hat das Label ein T-Shirt mit aufgenähtem Hemd auf den Markt gebracht, zu dem die Twitter-Gemeinde einiges zu sagen hat.

Balenciaga beschreibt seine Kreation als "gestreifte Kurzarm- und Langarm-Shirts mit zwei Trageoptionen". Im Netz kursieren zu den neuen Looks aber ganz andere Theorien. "Wenn der Dresscode Smart Casual ist und du einfach mit deinem Hemd, das auf dein T-Shirt genäht wurde, erscheinst", witzelte ein User.

Das französische Modehaus hat auch einige Modelle, die aus zwei gemusterten Hemden bestehen. "Wenn du dich nicht zwischen deinen beiden Lieblingshemden entscheiden kannst: Doppel-Hemd", scherzt eine Frau.

Kostenpunkt für den eigenwilligen Look: 1300 Euro. Das inspirierte Twitter-Mitglied Mike zu einer Eigen-Kreation. "Hey Balenciaga, ich habe gerade mein eigenes Doppel-Hemd gemacht und es hat nicht tausend Dollar gekostet", schrieb er und postete seine Do it yourself-Kreation.