Style
25.12.2017

Tipps: Die Haut bis Silvester zum Strahlen bringen

Für einen schöneren Teint bis zur Neujahrsparty muss man nicht unbedingt zur teuren Gesichtsbehandlung.

Der Stress der Vorweihnachtszeit steht Ihnen noch ins Gesicht geschrieben? Mit ein paar einfachen Methoden lässt sich die Haut in den kommenden Tagen auf Vordermann bringen.

Eiswürfel

Eine der schnellsten und kostengünstigsten Methoden, einem fahlen Gesicht mehr Frische zu verleihen, ist eine Do-it-yourself-Behandlung mit Eiswürfeln. Models wie Irina Shayk schwören auf das morgendliche Abreiben der ungeschminkten Haut mit den Würfeln, um der Haut eine rosige Farbe zu verleihen. Durch das Zusammenziehen der Gefäße wirkt die Haut zudem sofort straffer. Tipp: Wer sich täglich den kleinen Kälte-Schock gönnt, erzielt einen maximalen Effekt.

Kartoffeln

Model Victoria Brito verzichtet auf kostspielige Augenmasken, um ihre dunklen Schatten zu bekämpfen. "Nehmen Sie eine Kartoffel, schneiden Sie diese in Scheiben und legen Sie je eine auf jedes Auge", so die Amerikanerin im Interview mit Byrdie. Nach 15 bis 20 Minuten würde man bereits den aufhellenden Effekt bemerken.

Peeling

Gönnen Sie Ihrer Haut in den Tagen vor Silvester ein Peeling - idealerweise mit Fruchtsäure. Dieses trägt abgestorbene Hautschüppchen ab, verkleinert die Poren und bringt den Teint zum Strahlen. Achtung: Nicht täglich anwenden, einmal pro Woche reicht aus. Sehr empfindliche Hauttypen können zu Enzympeelings greifen.

Make-up

Neben der passenden Hautpflege sorgt am Partyabend vor allem das richtige Make-up für eine tolle Ausstrahlung. Foundations dürfen während der kalten Jahreszeit gerne reichhaltiger sein. Auf Puder sollte bei zu Trockenheit neigender Haut verzichtet werden - und dieses höchstens in der T-Zone (Stirn, Nase und Kinn) aufgetragen werden. Da Bronzer auf der nun sehr blassen Haut oft unnatürlich wirkt, lieber zu cremigem Rouge und Highlighter wechseln.