Models lieben jetzt einen altbekannten Haarschnitt

25008899_155384685221025_2384265418366779392_n.jpg
Foto: Instagram/taylorhill

Auf Instagram zeigen Victoria's Secret Engel wie Elsa Hosk ihre neuen Frisuren.

Wie bringt man mit wenig Aufwand und maximalem Effekt Abwechslung in die Langhaarfrisur? Victoria's Secret-Model wie Elska Hosk und Taylor Hill haben einen altbekannten Haarschnitt wiederentdeckt und präsentieren diesen bereits auf ihren Instagram-Accounts: Stirnfransen - teils überlang geschnitten.

Hosk ließ sich für ihren aktuellen Haar-Look offensichtlich von Jennifer Anistons ehemaliger Frisur inspirieren. "Ich möchte einfach in einer 90er-Sitcom leben", schrieb das Model unter einen Instagram-Schnappschuss, auf dem sie Rachel aus der Hitserie "Friends" ähnelt.

 

Ein Beitrag geteilt von elsa hosk (@hoskelsa) am

Vor wenigen Tagen postete auch Victoria's Secret-Kollegin Romee Strijd eine Aufnahme, die sie kurz nach einem Friseurbesuch zeigt. "Neues Jahr, neues Haar", schrieb die 22-Jährige dazu. Auch bei ihrer Friseurin Danielle Priano bedankte sich die Holländerin für ihre neuen Stirnfransen, die der Profi überlang schnitt, damit sie seitlich fallen können.

Taylor Hill entschied sich für die klassischere Variante und trägt ihre Haare nun mit einem kürzeren Pony und stylt die Längen in sanften Wellen.

 

Ein Beitrag geteilt von Taylor Hill (@taylor_hill) am

(Kurier / mz) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?