Raf Simons kommt an die Spitze von Calvin Klein

© REUTERS/STEPHANE MAHE

Neubesetzung
08/03/2016

Raf Simons soll Calvin Klein neues Leben einhauchen

Der Belgier hat bereits das Image von Dior entstaubt - das soll nun auch mit dem US-Label passieren.

Rund ein halbes Jahr nach seinem Abschied von Dior hat der belgische Designer Raf Simons (48) beim Modehaus Calvin Klein angeheuert. Simons sei ab sofort Kreativdirektor der Marke, teilte das Modehaus am Dienstag auf Instagram mit. Klein selbst hatte sein Unternehmen Anfang der 2000er-Jahre verkauft.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Inzwischen gehört es dem US-Bekleidungsunternehmen PVH und macht mehrere Milliarden Dollar Umsatz im Jahr. Simons hatte zunächst sein eigenes Modelabel gestartet und dann einige Jahre für Dior gearbeitet. Dort war er im Juli von Maria Grazia Chiuri ersetzt worden, die zuvor bei Valentino war.

Simons wird sich nicht nur um das High Fashion-Segment der Marke kümmern, sondern auch den Schmuck-, Parfum- und Interiorbereich verantworten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.