Style
20.06.2017

Paris Jackson schafft es aufs Vogue-Cover

Die Tochter von Michael Jackson stand für die australische Ausgabe des Modemagazins vor der Kamera.

Erst vor einem Monat zierte Paris Jackson das Cover der Teen Vogue, nun hat es die Tochter von Michael Jackson auf die Titelseite der Hauptausgabe geschafft. Starfotograf Patrick Demarchelier fotografierte die 19-Jährige für die australische Vogue, gestylt wurde sie von Stilikone und Modechefin Christine Centenera.

Vorbildfunktion

In der Juli-Ausgabe ist Jackson mit Ohr-Piercings und verschiedenen Designer-Outfits zu sehen. Derzeit konzentriert sich die Tochter der verstorbenen Musiklegende auf ihre Model-Karriere. Ihre persönliche Kreativität sei ihr bei der Arbeit besonders wichtig, wie sie im Interview mit dem Modemagazin verriet.

"Ich möchte die Modewelt positiv prägen, vor allem die Medien und deren stereotypisches Schönheitsideal, das in jedem Magazin, in jedem Artikel, der auf dem Handy aufpoppt, und jeder Werbewand, an der man vorbeifährt, zu sehen ist", sagt Paris Jackson.

"Es gibt schon so viele junge Mädchen, die zu mir aufsehen und ich will jemand sein, bei dem es die Eltern ok finden, wenn sie zu ihm aufsehen", so die 19-Jährige weiter.