Style
25.01.2018

Opernball: Melanie Griffith ist kein Friseur gut genug

Die vorgeschlagenen Beauty-Profis scheinen nicht dem Geschmack der Schauspielerin zu entsprechen.

Richard Lugner hat erste Probleme mit seinem heurigen Opernball-Gast, Melanie Griffith. Nach Angaben des Baumeisters lehnt die US-Schauspielerin die bisher vorgeschlagenen Haar-Stylisten kategorisch ab. "Sie nörgelt an allem herum", klagte Lugner gegenüber der APA.

Blick auf Fotos und Ausbildung

Griffith will Lugner zufolge, dass ihr bis morgen, Freitag, Vorschläge von Hairstylisten und Make-up-Artisten mit Foto und Ausbildung geschickt werden. "Sollte kein geeigneter dabei sein, dann besteht sie auf zwei Leute, die sie von London kennt und die wir dann einfliegen lassen müssten", sagte der Baumeister. Auch beim Kleid hat die 60-Jährige ganz klare Vorstellungen für den 8. Februar. Die Schauspielerin wird nicht nur mit ihrem Manager anreisen, sondern auch einen eigenen Designer mitnehmen.

Seine weiblichen Gäste für den Opernball kosten "Mörtel" jährlich einiges an Nerven - dennoch scheint ihm das Spektakel noch immer Spaß zu machen: "Ob ich es nächstes Jahr noch machen werde? Ich weiß es nicht, aber ich hoffe es", sagte er bei der Pressekonferenz vor wenigen Tagen.

Die Opernball-Looks aus dem Jahr 2017:

Opernball: Modische Highlights und einige Fehlgriffe

1/34

Kopie von Opernball 2017

Opernball 2017…

Opernball 2017

Opernball 2017…

Opernball 2017

Opernball 2017

Opernball 2017…

Opernball 2017…

Opernball 2017

Opernball 2017…

Opernball 2017

Opernball 2017

Opernball 2017…

Opernball 2017

Opernball 2017…

Opernball 2017

Opernball 2017

Opernball 2017…

Opernball 2017…

Opernball 2017…

Opernball 2017

Opernball 2017

Opernball 2017…

Opernball 2017…

61. Opernball - Ballgeschehen

61. Opernball - Feststiege

Opernball 2017

61. Opernball - Feststiege

Opernball 2017…

Opernball 2017…

Opernball 2017

Opernball 2017