Style
06.09.2017

Fashion Week: Heute fällt Startschuss für Modemonat

Nach den Shows im Big Apple geht der Modemonat September in London, Mailand und Paris weiter.

Ab heute werden in New York die neuen Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2018 präsentiert. Der erste Tag beginnt bereits mit einem Highlight: Tom Ford, der für seine Vorliebe für sexy Entwürfe in Schwarz bekannt ist, wird am Abend seine Ideen vorstellen. Am Donnerstag geht es mit Calvin Klein weiter, den Abschluss bildet am nächsten Mittwoch US-Modemacher Marc Jacobs.

Paris als Grande Finale

Auch der deutschsprachige Raum ist im Big Apple vertreten. Die beiden Münchner Marcel Ostertag und Philipp Plein sind jeweils zum zweiten Mal dabei. Letzterer hat kürzlich in Wien seinen zweiten Store eröffnet. Apropos Wien: Auch in der österreichischen Hauptstadt dreht sich im Zuge der MQ Vienna Fashion Week ab Montag alles rund um Mode.

Für die internationale Modemeute geht es nach den Shows in New York sofort weiter nach London und Mailand. Das große Finale folgt Ende September auf den Laufstegen von Paris. Mit großer Spannung werden die neuen Entwürfe von Maria Grazia Chiuri für Dior erwartet. Karl Lagerfeld wird seine modischen Kreationen für Chanel traditionell am Morgen des letzten Fashion-Week-Tages lüften. Für diese wird der Designer seinen Veranstaltungsort wie immer aufwendig umdekorieren lassen.