Style
22.01.2018

Neuer Look: Karl Lagerfeld trägt jetzt einen Bart

Bei der Männer-Modewoche in Paris präsentierte sich der Designer mit überraschend viel Gesichtsbehaarung.

Wenn jemand etwas von charakteristischen Looks versteht, dann Karl Lagerfeld. Der Designer ist seit Jahrzehnten ausnahmslos im schwarzen Anzug inklusive weißem Hemd mit hohem Kragen anzutreffen. Dazu stylt das in Paris lebende Modegenie Handschuhe und stets eine schwarze Sonnenbrille. Seinen Stil abändern? Kommt für Lagerfeld normalerweise nicht in Frage. Doch selbst ihm scheint es, wenn auch nur sehr selten, mal nach Abwechslung zu stehen.

Bei der Männer-Modewoche präsentierte sich Lagerfeld nun mit einem Accessoire, welches man an ihm noch nie gesehen hat: Statt sich den Fotografen wie immer mit einem glatt rasierten Gesicht zu präsentieren, ließ der Designer sich einen Bart wachsen. Vogue-Redakteurin Suzy Menkes postete auf ihrem Instagram-Account ein gemeinsames Foto nach der Fashion Show. "Karl hat ein neues, aufregendes Gesichts-Accessoire. Leider kann ich es nicht kopieren", schrieb die Mode-Journalistin. Bislang wollte dieser sich noch nicht zu seinem neuen Look äußern.