Dieses neue Parfum verändert sich je nach Wetter

kleinerZARKOPERFUME CLoud Collection III.jpg
Foto: Zarkoperfume

Die dänische Marke Zarkoperfume beschreitet mit seiner jüngsten Kreation neue Wege.

Zarko Pavlov mochte es schon immer ungewöhnlich. Als Dänemarks einziger Parfümeur lancierte er vor einigen Jahren Düfte aus Molekülen, die erst in Verbindung mit der Haut wahrnehmbar sind. Nun hat sich der kreative Kopf für seine Firma Zarkoperfume eine ganz besondere Neulancierung einfallen lassen. Die "Cloud Collection", die ab dem 1. September erhältlich sein wird, reagiert auf atmosphärische Veränderungen - und ändert somit je nach Wetter seine Farbe.

Wettersensibel

Ist der Himmel bewölkt, ist auch die Flüssigkeit im Flakon trüb. Kommt die Sonne heraus, klart das Parfum auf. Denn die im Wasser enthaltenen Moleküle reagieren auf den Luftdruck der Erd-Atmosphäre - und sehen bei Veränderung aus, als ob sie kochen würden.

 

CLOUD COLLECTION - the very first frontrunner -weightless molecules - suspension lines obliterated.

Ein Beitrag geteilt von Zarko Pavlov (@zarkoperfume) am

Sanddorn, Jasmin, Pfirsich und dunkle Hölzer finden sich in der neuen Kreation, die mit einer weiteren Neuheit aufwartet: Zarko hat die Oberflächenspannung von Wasser gebrochen und es geschafft, dass dieses über dem Öl schwimmt.

Deshalb muss der Duft vor dem Aufsprühen für vier Sekunden geschüttelt werden, damit sich alle Phasen verbinden. Sonst kommt dieser nicht voll zur Geltung, da nur eine Phase aufgesprüht wurde.

(Kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?