Style
27.10.2017

Model trug 3 Valentino-Kleider zu ihrer Hochzeit

DJane und Model Harley Viera-Newton trug zu ihren Feierlichkeiten verschiedene Kreationen des italienischen Modehauses.

Am vergangenen Wochenende gab Harley Viera-Newton ihrem Freund Ross Schwartzman in New York das Jawort. Gefeiert wurde zwar in kleinem Kreis, dennoch ließ es sich das Model nicht nehmen, gleich drei Luxus-Outfits für diesen Anlass auszuwählen. Wie die US-Vogue berichtet, stammten die drei Kleider aus verschiedenen Kollektionen des italienischen Modehauses Valentino.

Zur morgendlichen Trauung erschien Viera-Newton in einer hochgeschlossenen Spitzen-Kreation aus der Frühjahr/Sommer-Kollektion 2013.

Abends wurde in einem Entwurf aus der Herbst-Kollektion 2013 gefeiert. Dieser war am Oberkörper mit transparenter Spitze versehen und ebenfalls langärmelig.

Zur Party zog sich die Frischvermählte nochmals um. Zum Minikleid von Valentino kombinierte sie eine Vintage-Felljacke. Die großen Statement-Ohrringe wurden von Alessandra Rich entworfen.