© Instagram/theashleygraham

Ohne Photoshop
07/13/2016

So kämpft Ashley Graham gegen Cellulite-Kritiker

Die Plus Size-Schönheit will zeigen: Orangenhaut ist noch lange kein Grund, sich für seinen Körper zu schämen.

Erst kürzlich postete Ashley Graham einen

Schnappschuss
von sich auf dem Fahrrad - und zeigte im kurzen Outfit offen ihre Cellulite. Darunter schrieb das erfolgreiche Plus Size-Model: "Ein bisschen Cellulite hat noch keinem weh getan." Über 142.000 Mal wurde das Foto von ihren Fans geliked. Mit einem neuen Foto will die 28-Jährige ihren Kritikern nun den Wind aus den Segeln nehmen.

Die kurvige Schönheit postete eine Foto-Collage von sich in einem halbtransparenten Body. Laut der Daily Mail seien die Aufnahmen von einem Paparazzi gemacht worden, der sie bei einem Shooting entdeckt hatte.

Darunter schrieb Graham: "Jemand hat mir mal gesagt, dass meine Schenkel eine Cellulite-Landschaft seien. Aber ich habe nun realisiert, dass diese Schenkel eine Geschichte von Erfolg und Mut erzählen."

"Ich werde mir von anderen nicht diktieren lassen, wie mein Körper ihrer Ansicht nach aussehen sollte, damit sie sich wohlfühlen, und das solltet ihr auch nicht." Die Resonanz auf das Posting war enorm: Über 137.000 Mal wurde es mittlerweile geliked.