© Youtube/Vogue

Video
05/29/2016

Miranda Kerr öffnet ihr XL-Kleiderzimmer

Das Topmodel verrät ihre Musthaves und mit welchem Teil man jedes Outfit schnell aufpeppt.

Wie sieht es wohl im Kleiderschrank eines Topmodels aus? Das hat sich die britische Vogue gefragt und Miranda Kerr in ihrem Haus in Los Angeles besucht. Wenig überraschend gibt es dort Platz für ein gesamtes Ankleidezimmer, das vor Designerkleidung nur so überquillt.

Die 33-Jährige verrät gleich zu Beginn, auf welche Kleidungsstücke sie nicht verzichten kann. "Eine tolle Lederjacke", sagt die Laufstegschönheit und holt ihr Lieblings-Modell hervor. "Man kann sie mit Jeans oder mit einem Kleid tragen - sie ist so vielseitig." Natürlich dürfen perfekt sitzende Jeans auch nicht fehlen, ein schwarzer Blazer zählt ebenso zu den Musthaves. Eine schwarze Chanel-Jacke aus Tweed ist eines ihrer meistgetragenen Kleidungsstücke.

In punkto Accessoires schwört Miranda Kerr auf Seidentücher, um schlichte Outfits schnell aufzupeppen. "Besonders beim Reisen", erklärt der Victoria's Secret-Engel mit einem Hermès-Tuch in der Hand. Und dann wäre da noch die riesige Handtaschen- und Schuhkollektion...

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.