Style
16.10.2017

Melania Trump überrascht mit gleich drei Outfits

Die First Lady probiert derzeit neue Designer und ungewohnte Silhouetten aus.

Melania Trump scheint sich in modischer Hinsicht derzeit nach etwas Neuem zu sehnen. Erst vor Kurzem sah man die 47-Jährige

im neuen Label von David Camerons Ehefrau Samantha
. Mit einem Kostenpunkt von 350 Euro konnte man das grüne Kleid in Anbetracht der Marken, die sie normalerweise trägt, als Schnäppchen bezeichnen.

Coole Labels und strenge Silhouetten

Jetzt hat sich die First Lady erneut für ein für sie ungewöhnliches Modehaus entschieden. Bei einer Zeremonie trug die Ehefrau von Donald Trump einen Look in gedeckten Tönen. Der camelfarbene Mantel stammte vom skandinavischen Label Acne, welches für seine coole und junge Mode bekannt ist.

Wenige Tage zuvor gab es beim Besuch des kanadischen Premierministers Justin Trudeau und seiner Ehefrau im Weißen Haus ungewohnte Silhouetten an Melania zu sehen. Statt wie sonst üblich im Cocktailkleid oder Bleistiftrock vor die Kameras zu treten, entschied sich das ehemalige Model für einen etwas streng wirkenden Hosenanzug mit Nadelstreifen. Dazu kombinierte sie eine klassische weiße Bluse.

Einen seltenen Anblick gab es auch vergangenen Freitag beim Besuch einer Trainingseinheit des Secret Service. Statt wie in den meisten Fällen in hohen Hacken zum offiziellen Termin zu kommen, entschied sich Melania Trump für flache Ballerinas. In einer Hinsicht blieb sie ihrem Stil jedoch treu: Die Schuhe stammten, wie auch in 99 Prozent der anderen Fälle, von ihrem Lieblingsschuhdesigner Christian Louboutin.