Style
30.05.2017

Hochglanzmagazin druckt Coverfoto von iPhone-Kamera

Am Cover der Juni-Ausgabe der Zeitschrift "Elle" wird Fashion-Bloggerin Margaret Zhang in Szene gesetzt. Fotografiert wurde die 24-Jährige dafür mit einem iPhone.

Ja, Sie haben richtig gelesen: Margaret Zhang wurde für das Titelblatt der Elle mit einem Smartphone aus dem Hause Apple geknipst. Das Bild, welches die junge Frau am australischen Bondi Beach in warmes Sonnenlicht gehüllt zeigt, wird im Juni auf dem Cover des Magazins erscheinen.

Hinter dem Smartphone zeichnete Mode-Fotograf Georges Antoni für die Umsetzung verantwortlich. Geschossen wurde das Foto mit einem iPhone 7 Plus, und zwar im Portraitmodus, mit dem bei guten Lichtverhältnissen auf Bildern eine Tiefenschärfe erzeugt werden kann. Heißt konkret: Der Hintergrund wird unscharf, während das Objekt im Fokus scharf bleibt.

Und das sieht in dem konkreten Fall dann so aus:

Fotograf Georges Antoni sagte in einem Statement, dass es befreiend gewesen sei, "sich keine Sorgen um Objektive, Stative und die Übertragung auf den Computer zu machen." Außerdem habe das Shooting in einer weitaus unaufgeregteren Weise stattgefunden, da die Menschen durch das fehlende Equipment keine Notiz davon nahmen.

Es ist nicht das erste Mal, dass es ein iPhone-Foto aufs Cover einer Zeitschrift schafft: Im Februar dieses Jahres wurde auch für das Cover des Musik-Magazins Billboard ein Smartphone-Bild verwendet.