Style
17.01.2018

Herren-Designer Kim Jones verlässt Louis Vuitton

Die Herbst/Winter-Kollektion 2018/19 wird die letzte des Modemachers für das französische Unternehmen sein.

Nach sieben Jahren als künstlerischer Leiter der Herren-Linien des französischen Modehauses Louis Vuitton verlässt Kim Jones das Unternehmen nach der Präsentation der Herbst/Winter-Kollektion 2018/19 an diesem Donnerstag. Das teilte der Konzern am Mittwoch mit. Kim Jones sei für einige der erfolgreichsten Projekte und Kollaborationen des Maison Vuitton verantwortlich gewesen, wurde betont.

"Es war ein riesiges Privileg, mit Kim zu arbeiten. Seine Fähigkeit, Trends zu setzen, ist eindrucksvoll und sein Talent sowie seine Entschlossenheit haben maßgeblich dafür gesorgt, dass Louis Vuitton heute als führende Marke im Bereich Luxury Menswear etabliert ist", sagte Michael Burke, Präsident und CEO des Modehauses. Seine Nachfolge werde demnächst bekanntgegeben. In der Modebranche hat unterdessen auch das Rätselraten begonnen, wohin sich der erfolgreiche Designer wenden wird.