Style
21.01.2018

Hedi Slimane wird Chef von Modelabel Celine

Der Franzose plant eine Herren- und Couture-Kollektion.

Der französische Designer und Fotograf Hedi Slimane wird ab Februar die kreative Leitung des Modehauses Celine übernehmen. Dies kündigte der Luxus-Konzern LVMH, zu dem Celine gehört, am Sonntag an. Der 49-jährige Slimane hatte von 2012 bis 2016 die kreative Leitung des Modehauses Yves Saint Laurent inne, zuvor war er von 2000 bis 2007 Chefdesigner bei Dior Homme.

Viele Pläne

Er folgt bei Celine auf die britische Designerin Phoebe Philo. Unter Slimane soll das Label, das bisher vor allem für Damenmode und Leder-Accessoires bekannt ist, auch eine Herren- und Couturekollektion bekommen. Ein Parfüm werde es ebenfalls geben, so LVMH. Der in Paris geborene Slimane veröffentlichte auch mehrere Fotografie-Bände, für die er Mode oder Rockstars ablichtete.