Style
08.07.2017

Haute Couture unter dem Eiffelturm

In Paris wurden Jubiläen gefeiert und auf den Laufstegen hemmungslose Transparenz gezeigt.

Geht man zur Chanel-Haute Couture-Show, dann steht die Frage im Raum: Was hat Karl Lagerfeld diesmal als Kulisse aufbauen lassen. Gleich beim Betreten der Show-Location, dem an sich schon gewaltigen Grand Palais, blickte man fast verwirrt nach oben. Da stand man doch tatsächlich vor dem Eiffelturm! Na gut, nicht vor dem echten, aber...

Kaum hatte man sich von der Schockbegeisterung etwas erholt, strömten unzählige Promis an einem vorüber: Tilda Swinton, Claudia Schiffer – lange nicht mehr gesehen –, Katy Perry, Cara Delevingne – alle in blond –, Julianne Moore, Pharrell Williams, Mario Testino...

Transparenz

Die Haute Couture Schau begann dann in – Grau. (Auch bei Dior. Als Modefarben regierten Blau und Gelb. Als Hauptthema hemmungslose Transparenz.) Klar gab es auch Schwarz-Weiß, wunderbare Stoffe, coole Stiefel. Dass die Chanel-Kollektion diesmal sehr französisch angelegt war, war wohl auch der Auszeichnung für Lagerfeld zu verdanken: Unter seinem Eiffelturm bekam er von der Pariser Bürgermeisterin den höchsten Orden der Stadt verliehen.

Zwei weitere Male stand Lagerfeld im Mittelpunkt: Am Abend wurde das Parfüm "Gabrielle Chanel" vorgestellt (kommt im September in die Geschäfte). Und am letzten Tag der Schauen zeigte er seine großartige Fendi Haute Fourrure-Kollektion.

Haute Couture Woche

1/12

A model presents a creation by Zuhair Murad during the 2017-2018 fall/winter Haute Couture collection in Paris on July 5, 2017. / AFP PHOTO / FRANCOIS GUILLOT

A model presents a creation by Jean Paul Gaultier during the 2017-2018 fall/winter Haute Couture collection in Paris on July 5, 2017. / AFP PHOTO / Bertrand GUAY

A model presents a creation by Iris Van Herpen during the 2017 fall/winter Haute Couture collection in Paris on July 3, 2017. / AFP PHOTO / Patrick KOVARIK

Model Blanca Padilla presents a creation by Lebanese designer Elie Saab as part of his Haute Couture Fall/Winter 2017/2018 collection show in Paris, France, July 5, 2017. REUTERS/Charles Platiau

A model presents a creation by Italian designer Giorgio Armani as part of his Haute Couture Fall/Winter 2017/2018 collection show in Paris, France, July 4, 2017. REUTERS/Charles Platiau

A model wearing a mask of a doll presents a creation by Viktor and Rolph during the 2017-2018 fall/winter Haute Couture collection in Paris on July 5, 2017. / AFP PHOTO / Patrick KOVARIK

A model presents a creation for Fendi during the 2017-2018 fall/winter Haute Couture collection in Paris on July 5, 2017. / AFP PHOTO / Patrick KOVARIK

Haute Couture HW 2017-18 Stephane Rolland 10 Jahresjubiläum Juni 2017

A model presents a creation for Christian Dior during the 2017 fall/winter Haute Couture collection in Paris on July 3, 2017. / AFP PHOTO / FRANCOIS GUILLOT

A picture taken on July 2, 2017 shows creations by Maurizio Galante during a presentation part of the 2017-2018 fall/winter Haute Couture collection in Paris. / AFP PHOTO / FRANCOIS GUILLOT

A model presents a creation for Schiaparelli during the 2017 fall/winter Haute Couture collection in Paris on July 3, 2017. / AFP PHOTO / FRANCOIS GUILLOT

US model Bella Hadid presents a creation by Alexandre Vauthier during the 2017-2018 fall/winter Haute Couture collection in Paris on July 4, 2017. / AFP PHOTO / FRANCOIS GUILLOT

Auch ein österreichsches Unternehmen stand mehrfach im Mittelpunkt. Als zweites Modell in seiner Kollektion für das Haus Schiaparelli zeigte Bertrand Guyon das "Crystal dress" (Elsa Schiaparelli war eine der ersten, die bereits in den 1930-er Jahren Swarovskisteine verwendete). Es kombiniert zum ersten Mal Crystal Fine Mesh mit 3D Crystal-Stickerei.

Talente-Entdeckerin Ute Schuhmacher feierte mit Swarovski Executive Vice President Taro Nordheider die endlich zustande gekommene Zusammenarbeit mit Iris Van Herpen. Nach ihrer tollen 10-Jahre-Jubiläumsshow – die Musik zur Show entstand life durch die Dänischen Unterwasser-Künstler "Between Musik" in fünf auf dem Laufsteg aufgestellten Glaskästen – wurde am Abend ihr Schmuck für Swarovski präsentiert.

70 Jahre Dior

Bereits seine 11-jährige Zusammenarbeit mit Swarovski feierte Alexandre Vauthier mit einem full-crystal Kleid, dass die

schöne Bella Hadid
präsentierte.

Auch sein 10-Jahres-Jubiläum beging Stephane Rolland. Während man bei Dior bereits auf 70-Jahre zurückblicken kann. Dazu ist bis Jänner 2018 eine grandiose Ausstellung im Musée des Arts Décoratifs zu sehen.