Style 07.02.2017

Gwen Stefani macht die Kirche zum Laufsteg

© Bild: pps.at

Auf ihre verrückten Outfits möchte die Sängerin auch beim sonntäglichen Besuch in der Kirche nicht verzichten.

Ihren geliebten roten Lippenstift ließ Gwen Stefani vergangenes Wochenende links liegen. Dafür gab es in Sachen Outfit für die anderen Gäste des sonntäglichen Gottesdienstes einiges zu sehen: ein knallrotes Outfit in Kombination mit hohen Pumps. In diesen trug sie sogar einen ihrer Söhne auf dem Arm in die Kirche.

Lady in Red

Der Beauty-Look sah ebenfalls mehr nach Party als Gotteshaus aus. An den Händen der 47-Jährigen waren rote Kunstnägel zu erspähen, die Haare zu einem strengen Pferdeschwanz gebunden und die Augen mit dunklem Lidschatten geschminkt.

gwen stefani
© Bild: pps.at
gwen stefani
© Bild: pps.at
gwen stefani
© Bild: pps.at

Es ist nicht das erste Mal, dass Gwen Stefani die Kirche zum Laufsteg macht. Wenige Wochen zuvor hatte sie sich, ebenfalls in Begleitung ihrer Kinder, in einer stylishen Karo-Hose und hohen Ankle Boots gezeigt.

12378922_ppsvie.jpg
© Bild: pps.at
( kurier.at ) Erstellt am 07.02.2017