Style
10.11.2015

Gestatten? Das ist die Bond Girl-Handtasche

Lea Seydoux trägt im neuen Bond-Film eine "Marcie Mini" von Chloé - und kurbelt die Verkaufszahlen kräftig an.

Dass die Macher der "James Bond"-Filme eine Vorliebe für cleveres Product Placement haben, ist längst kein Geheimnis mehr. Daniel Craig präsentiert sich in "Spectre" mit schmucken Stücken von Omega und fährt auch dieses Mal am liebsten Aston Martin. Aber auch an Lea Seydoux sind im Laufe des Films einige schöne Dinge zu erspähen. Unser Favorit: Die "Marcie Mini"-Handtasche von Chloé.

Klein, aber oho

Gerade einmal acht Zentimeter breit ist die Handtasche, die Lea Seydoux in der Wüste lässig über der Schulter trägt, aber als waschechtes Bond-Girl muss man ja auch nicht viel mit sich herumschleppen. Die Taschen des französischen Modehauses standen in den vergangenen Jahren ganz oben auf den Wunschlisten von Mode-Fans. Nach Bestsellern wie der "Drew" und "Faye" dürfte das Auftauchen der "Marcie Mini" im neuesten Bond-Streifen sein Übriges dazu beitragen, die It-Bags des Labels zu knappen Gütern zu machen und die Kassen zum Klingeln zu bringen.

Wer sich ein wenig Bond Girl-Feeling in seinen Kleiderschrank holen möchte, kann die Handtasche unter anderem bei net-a-porter.com und matchesfashion.com bestellen.