Natürlichkeit bleibt weiterhin großes Thema

© Getty Images/CoffeeAndMilk/iStockphoto

Herbst/Winter 2016
10/16/2016

Frisuren-Trends: Hellere Spitzen und viel Volumen

Farbverläufe werden auch heuer wieder beim Friseur angefragt. Beim Mann ebt der Trend zum Vollbart ab.

In diesem Herbst und Winter sind lange Haare mit viel Volumen und helleren Spitzen im Trend, und auch lockige Haare seien bei Frauen und Männern wieder in Mode. Das sagte Dieter Schöllhorn, Bundestrainer der deutschen Friseurnationalmannschaft.

Farbe am natürlichen Ton orientieren

Der große Trend sei dabei die Natürlichkeit, vor allem bei gefärbten Haaren. "Schattierungen im richtigen Farbton sind immer schön", sagte Schöllhorn. Als Alternative zu langen Haaren würden von Frauen Kurzhaarschnitte wie der Bob und der Pilzkopf gerne getragen. "Aber auch hier gilt: viel Volumen", so Schöllhorn.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Bei Männern setzt er auf den klassischen Kurzhaarschnitt sowie wildere Frisuren. Wichtig sei zudem, dass die Schnitte bei Frauen wie Männern variabel seien. "Ein Haarschnitt muss heutzutage viele Möglichkeiten für viele Situationen bereithalten."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Schöllhorn verriet auch, was nicht mehr in Mode sei - und warnte vor ungepflegten Haaren und unpassenden Farbtönen. "Man sieht sofort, dass etwas nicht passt. Die Farbe sollte am natürlichen Farbton angelegt sein."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Bei Männern komme der Vollbart langsam aus der Mode. "Wir verpassen auch jüngeren Kunden wieder Bartformen wie etwa den Schnäuzer", sagte Barbier Florian Auzinger.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.